Wasser sparen in privaten Haushalten

Mar 14, 2016 by

In Deutschland werden täglich mehr als 127 l pro Tag pro Person verbraucht. Davon werden nur 3 l Wasser zum Kochen und Trinken benutzt. Der größte Verbraucher in einem Haushalt ist die Toilettenspülung. Hier kann man am effektivsten anfangen Wasser zu sparen. Moderne Wasserspülung mit Spartasten bieten die Möglichkeit den Wasserbedarf stark zu reduzieren. Falls über ein älteres Modell verfügen wird, kann eine Wasserstop Taste eingebaut werden. Diese erlaubt es bei jeder Spülung nicht den kompletten Inhalt zu lehren, sondern versorgt die Tasse nur so lange wie der Knopf gedrückt ist. Durch diese einfachen Maßnahmen reduziert sich die Menge, die bei jedem Spülgang verbraucht wird. Eine weitere Möglichkeit des Wassersparens ist die Hineingabe von Steinen, die in den Spülkasten gelegt werden. Je nach Menge dieser Steine wird das Wasservolumen reduziert.

Es werden rund 150-200 l zum Füllen einer Badewanne benötigt. Beim Duschen beträgt der Wasserverbrauch nur ungefähr 80 l. Ein weiteres Einsparen von Wasser wird anhand eines geringen handwerklichen Aufwands erreicht.  Durch die zusätzliche Anbringung einer Start Stopp Taste in der Dusche, wird die Wasserzufuhr getrennt, wenn sie nicht benötigt wird.

Der unnötige Verbrauch von Wasser beim einseifen wird so vermieden. Sanitärhandel können bieten Wassersparbrausen an, die den Wasserstrahl mit Luft anreichern und dadurch den Wasserverbrauch noch verringern

Der Einsatz von Strahlregeln ist gesamten Haus zu empfehlen. Im Gegensatz zu den Standardarmaturen vermischen Luft Strudler den Wasserstrahl mit Luft und reduzieren damit den Verbrauch. Dient ein Waschbecken nur zum Hände waschen  oder zum Spülen, kann der Einsatz von Eckventilen große Wassermengen einsparen. Diese Ventile erlauben es, beim

Einseifen der Hände den Wasserfluss zu unterbrechen.

Das Wichtigste ist, das man sich über den unnötigen Wasserverbrauch im Klaren wird und bewusst den eigenen Wasserverbrauch analysiert. Durch diese Erkenntnis fällt es leicht  Wasser und zugleich Geld einzusparen, ohne die Umwelt noch mehr zu belasten.

Related Posts

Tags

Share This